Sommerzeit – Eiszeit

Heute ein ganz kurzer Beitrag: Seitdem ich eine Eissorte im Supermarkt gefunden habe, die ganz ohne Plastik auskommt, bin ich selig – allerdings war das Leben ohne Eis natürlich gesünder (aber auch nur halb so glücklich).
Eiskonfekt
Das gab es früher immer im Kino! Kennt ihr noch mehr Sorten? Heute ist auch mein Päckchen von Monomeer angekommen. Ich werde heute Abend die Denttabs testen und berichten 🙂

Advertisements

8 thoughts on “Sommerzeit – Eiszeit

  1. Misses Hippie

    Also ich hole immer das Eis von Ben&Jerry´s. Das ist zwar Sündhaft teuer und hat 1Miard. Kalorien, aber ist dafür auch das leckerste Eis der Welt. Zudem wird die Milch Fair gehandelt, und die Mitarbeiter fair bezahlt, die Verpackung besteht aus Pappkarton aus FSC zertifiziertem Holz und es werden Freiland Eier verwendet. Es kommt so gut wie ohne Plastik aus, nur um den Deckel zu verschließen, ist von außen ein fast unmerkliches Stück Plastik angebracht. Wenn man den Deckel öffnet, ist das Eis sofort Sichtbar und nicht noch zusätzlich mit einer Plastikfolie verschlossen.

    Das sagen Ben&Jerry dazu:
    Seit einigen Jahren achten wir nachdrücklich darauf, dass das Rohmaterial für unsere bedruckten Kartons und neuen Behälter umweltverträglichen Ursprungs ist. Wir werden die Entwicklungen der Verpackungsindustrie auch in Bezug auf lebensmitteltaugliche Beschichtungen aus erneuerbaren Materialien verfolgen.

    Die Firma kämpft auch gegen den Klimawandel und arbeitet so Umweltbewusst wie Möglich.
    Viele Grüße

    Reply
    1. crystalsmile Post author

      Ich wusste gar nicht, dass Ben&Jerrys auf so etwas Wert legt! Von denen kaufe ich auch ab und zu Eis, ich war mir nicht sicher, ob das noch als Papier oder schon beschichtet gilt, weil das doch sehr ‘aufgemotzt’ rüberkommt von der Verpackung her. Aber ultra lecker! Bei Häagen Dazs bin ich letztens auf die Fresse gefallen, da ist dieser Spatel zum Essen aus Plastik und die extra Schicht über dem Eis – also quasi der ‘Innendeckel’ – ebenfalls.

      Reply
      1. Misses Hippie

        Ja das wird schon beschichtet sein , aber das ist soweit ich weiß bei Tiefkühlprodukten immer der Fall – Leider! Hoffe da findet sich was besseres. Bei Verpackungen von Barilla,Couscous usw, sind die Verpackungen zumindest von außen auch beschichtet und da weiß man ja auch nicht genau, ob das Erdöl nicht auch IN die Verpackung migriert. Bei Barilla wurde es ja sogar bei einigen Sorten nachgewiesen. Mir persönlich ist es aber wie gesagt auch immer wichtig, dass das Gesamtpaket stimmt, ich bin da auch nicht so ängstlich was Krankheiten angeht, mir bedeutet der Umweltfaktor viel mehr, aber das ist natürlich bei jedem anders. und in dem Fall (Ben&Jerrys)unterstütze ich die Firma einfach auch gerne und sie verwenden wirklich wenig Plastik und sind sich in Sachen Umweltfreundliche Verpackungen immer weiter am verbessern.

  2. Ingrid

    Ach, das gibt’s noch? Ich mag sehr gerne Eis am Stiel, sahniges, cremiges, auch wenn der Überzug ungesund ist. Und ich habe schon länger vor, mal ein paar Eisdielen in Köln auszuprobieren. Jetzt wird es langsam Zeit, sonst ist der Sommer vorbei 😉
    LG, Ingrid

    Reply
    1. crystalsmile Post author

      Ja, ich war auch positiv überrascht, das Design ist ja doch noch sehr 70er/80er/frühe 90er. Da ist das ganze “spacige” neue Plastikdesign dran vorbeigegangen. Am liebsten esse ich auch Kugeleis im Hörnchen, weil da dann gar kein Müll mehr anfällt, aber für Mittagspausen im Büro ist das hier ideal 🙂

      Reply

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s